Instagram: Die Anmeldung/Registrierung über die iOS App

Irgendwie wurde ich in letzter Zeit ab und an nach Instagram gefragt, und so hab ich mich nun mal entschlossen mir auch diese ‘App’ mal etwas genauer anzuschauen. Was ist aber nun Instagram? Instagram ist eine ‘kostenlosen’ Foto und Video Sharing Platform, welche im Jahr 2012 von Facebook aufgekauft wurde. Bedeutet man teilt seine Fotos und Videos mit Freunde/Bekannten/der ganzen Welt? Gerade mit wem man teilt kann ich an dieser Stelle noch nicht so genau sagen, denn noch hab ich keinen Account. Im Moment plane ich eine kleine Artikelserie rund um Instagram, ob es sich lohnt eine Serie daraus zu machen, wird sich wohl erst zeigen wenn ich mir einen Account angelegt habe.

Gut dachte ich mir geh ich doch mal zu instagram.com und lege mir einen Account an. Hier hab ich zunächst keine Möglichkeit für eine Registrierung gefunden, sondern nur ein Anmeldefenster. Meistens hat man ja die Möglichkeit sich bei so einem Login Bereich auch einen Account anzulegen, in diesem Fall jedoch nicht. Hier gibt es wirklich nur die Möglichkeit sich einzuloggen.

Instagram_Webseite_Login

Man muss sich zunächst also die App auf dem mobilen Endgerät installieren, und kann sich dann darüber registrieren. Also hab ich den App Store geöffnet und hab mir die App auf mein iPhone installiert und diese gestartet.

Instagram App Store und nach dem Start der Instagram App
Instagram App Store und nach dem Start der Instagram App

Nach dem Start hat man die Möglichkeit sich mit seiner E-Mailadresse oder mit seinem Facebook Account (wer hätte es gedacht) zu registrieren. Ich hab mich hier nun zunächst ersteinmal für die E-Mail-Adresse entschieden, da ich das ganze vorerst allgemein machen wollte, da es ja durchaus noch Menschen gibt die keinen Facebook Account besitzen und auch keinen wünschen. (Auch wenn hier dann die Frage ist inwieweit Facebook da sie ja Instagram aufgekauft haben, nicht doch irgendwelche Möglichkeiten besitzt da etwas auszulesen, wenn auch nicht heute dann evtl. in der Zukunft).

Zunächst müssen wir die E-Mail-Adresse eingeben und dann auf weiter klicken. Im folgenden Fenster vergeben wir einen Benutzernamen, und ein Passwort. Hier hatte ich mein schon mein erstes Problem, den Nutzernamen den ich überall verwende insofern es möglich ist war schon vergeben, und auch der zweite *nerv*, so ist das wenn man nicht gleich früh bei irgendwas dabei ist, und sich seinen Namen sichert. 🙁 Nun dann verwenden wir halt eine Abwandlung des Nutzernamens. (Und ich hoffe ich merke mir ihn) Nachdem ich noch ein Passwort vergeben habe, ging es weiter.

Instagram Registrierung über E-Mail Adresse und anschließender Auswahl ein Ufernamens und Passwortes
Instagram Registrierung über E-Mail Adresse und anschließender Auswahl ein Ufernamens und Passwortes

Im nächsten Fenster kann man nun optional noch seinen vollständigen Namen und eine Telefonnummer hinterlegen. Dies soll dazu dienen das man besser gefunden werden kann. Wenn man auf den Kreis tippt indem Foto steht, so hätte man noch die Möglichkeit sein Profilbild zu ändern, so könnten man z.B. sein Profilbild von Facebook oder Twitter importieren. Diesen Teil hab ich nun einfach mal übersprungen in dem ich einfach auf den Pfeil oben rechts für weiter geklickt habe. In der Zwischenzeit hab ich auch schon eine Mail erhalten in welcher ich meine E-Mail-Adresse bestätigen muss (Hier steht zum Glück der Benutzername auch noch mal drinnen :D) Aber erstmal weiter in der App, Jetzt kommt man zu einem Fenster in welchem man drei Optionen hat, Finde Facebook-Freunde zum Abonnieren, Kontakte zum Abonnieren finden und Überspringen. Hier sollte man auch wieder das Kleingedruckte lesen, denn hier steht (ich denke das betrifft vor allem wenn man sich für die zweite Möglichkeit entscheidet)  Das die Kontakte regelmäßig mit Instagram synchronisiert werden, und die Suche zu vereinfachen….. Da ich aber nach wievor nicht der Meinung bin das mein Adressbuch (vom Telefon) zu irgendeinem Dienst welcher Art auch immer hochgeladen werden muss, hab ich mich hier für die Möglichkeit des Überspringens entschieden. (Zumindest gehe ich nun davon aus, das es sich um mein Adressbuch handelt, da ich ja bisher keinen anderen Dienst wie Facebook oder Twitter aktiviert habe).

Instagram Profil, Möglichkeit Freunde finden
Instagram Profil, Möglichkeit Freunde finden

Nun kam gleich mal die Meldung das ich niemanden abonniert habe, und das ich doch meinen Freunden folgen soll, aber auch bei dieser Meldung hab ich erstmal Überspringen ausgewählt. Und nun sah ich dann auch endlich mal wie die App aussieht, wenn auch noch nicht ganz. Ich hab einpaar Instagram User angeboten bekommen diese zu abonnieren welche ich jedoch nicht kannte, und hab dann gleich mal oben auf Personen Abonnieren getippt.

Instagram, Meldung sie haben niemanden abonniert, und erst Vorschläge zum folgen
Instagram, Meldung sie haben niemanden abonniert, und erst Vorschläge zum folgen

Ich denke das wir an dieser Stelle nun alle Schritte die für das Anlegen eines Instagram Accounts notwendig sind hinter uns haben, da wir nun wieder an einem Punkt angelangt sind an welchem wir Freunde zum Abonnieren Finden können.

Instagram Ende erster Durchlauf nach der Registrierung. ;)
Instagram Ende erster Durchlauf nach der Registrierung. 😉

Ich hab natürlich an dieser Stelle selbst noch nicht aufgehört mir die App anzuschauen, und so kann ich nun schonmal sagen, das es eine kleine Artikelserie geben wird, hier werden wir uns dann unter anderem anschauen wie wir Freunde finden und abonnieren können, oder  die Instagram App mit unserem Facebook Account verknüpfen können. Also schaut gerne einfach wieder vorbei, es wird in den nächsten Tagen/Wochen noch den ein oder anderen Beitrag rund um Instagram geben. Der nächste Artikel wird sich damit beschäftigen wie man ein Foto macht, und dieses veröffentlicht.

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*