Facebook: In der Nähe von deaktivieren

Der ein oder andere hat vielleicht seit der Umstellung was das verfassen von Statusmeldungen betrifft das Problem, das bei jeder Statusmeldung die man veröffentlicht sich unter dem Beitrag nun der Text “in der Nähe von ORT” steht. Wie man dieses deaktiviert möchte ich hier kurz erklären.

Das ganze ist eigentlich recht einfach, unter dem Eingabefeld für die Statusmeldung befindet sich eine kleine Leiste mit zwei Symbolen auf der linken Seite, neben diesen Symbolen steht der Ort. Wenn man nun über den Ort mit dem Mauszeiger fährt, erscheint dahinter ein “x“. Mit diesem “x” kann man den Ort löschen, und die Meldung erscheint nicht mehr wenn man einen Beitrag veröffentlicht.

Man kann aber auch einfach auf den Ort klicken, und dann kommt ein Pop-Up mit dem Namen, und klickt dann hier auf das “x”.

Ich vermute das Facebook hier erstmal die Daten aus dem Profil verwendet (also den Wohnort), aber ich bin mir an dieser Stelle nicht ganz sicher, da ich auch schon mal Facebook Places verwendet hatte.

Ach ja, wenn Ihr dort von Hand einen Ort hinzufügt (also bewusst) so wird diese Information gespeichert, und erscheint auch bei der nächsten Statusmeldung wieder. Man muss hier dann leider wieder manuell eingreifen und den Ort wieder löschen.

Update:
Wie man es bei der  Facebook App für das iPhone deaktiviert habe ich in diesem Artikel beschrieben: Facebook App: Auch hier kann man “in der Nähe von” löschen

25 Kommentare

  1. Danke für den Tipp!
    Facebook nutzt hier scheinbar nicht den Wohnort, sondern ermittelt anhand der IP-Adresse den ungefähren Wohnort. Klappt in Städten gut, auf dem Land eher mittelmäßig. Daher wohl “In der Nähe von…” anstatt “In …”

    Grüße
    Tobi

    • Moin moin,
      freut mich das es geholfen hat.
      Was den Ort betrifft, so bin ich mir einfach noch nicht sicher woher Facebook die Daten nimmt, denn bei den bekannten Geräten, wird bei mir immer z.B. Frankfurt angezeigt, aber Frankfurt hatte ich da noch nie stehen, von daher keine Ahnung. 😉

      Gruß
      Kai

      • Ganz sicher nicht aus der Wohnortsangabe. Da habe ich nämlich nichts drin. Und in der Angabe woher ich komme habe ich einen Ort eingegeben der sich einige tausend Kilometer von meinem jetzigen Wohnort befindet. Ich habe auch nie Facebook Orte oder so was ähnliches benutzt. Finde es eine Frechheit…ich habe absichtlich keinen Wohnort eingegeben.
        Merci für den Tip.

        • Liebe Sarah,

          Das Geheimnis ist deine IP. Über die kann auch verfolgt werden, bei welchem Anbieter (ISP) du deinen Internetanschluss hast. Sobald Facebook deine IP erfasst hat, beginnt es, sich an dich “heranzuarbeiten”. So kommt facebook zum Beispiel auf Deutschland, dann weiter auf die Verteilung im Bundesland – und endet meist am nächstgelegenen Verteiler deines Internetanbieters. Bei der Telekom und einem realen Wohnort in NRW kommt meist Ratingen oder Düsseldorf raus. Näher herantasten kann sich facebook jedoch nicht; d.h. Straße und Hausnummer bleiben in jedem Fall verborgen. Wenn du Fragen dazu hast, wie weit man dich zurückverfolgen kann, frag doch einfach mal bei deinem Anbieter nach ;-). Alternativ kannst du es auch selber erforschen; zum Beispiel hier: http://whatismyipaddress.com

  2. Hallo,
    Danke für den Tipp, aber es geht nur über PC oder?? Wenn ich über mein Iphone schreibe, erscheint immer “in der nähe von” und dann kommt ne Stadt, die etwas weiter weg ist von dem Standort wo ich mich befinde. Wenn ich über PC schreibe komm nur “vor x Stunden”.
    Kann ich das auch aufm Handy ändern, so dass es den richtigen Ort nennt oder es ausblendet??

    Danke

  3. Ich hab nochmal nachgeschaut und wenn ich auf meinem Iphone auf “Status” und dort auf “Orte” kommen dann paar Vorschläge und ganz unten steht (mit einem dunklen Hintergrund) eine Stadt (die echt weit entfernt ist von dem Standort wo ich bin) und rehcts daneben steht ein X. Aber Wenn ich da raufklicke, kommt wieder die “Status-Maske”.

    HILFE

    • Beim iPhone kann ich Dir leider nicht wirklich soviel helfen, da ich keines besitze, sondern nur einen Touch. Aber wenn Du die Ortungsdienste deaktivierst, bzw. diese für Facebook verweigerst (Bei mir unter Einstellungen –> Ortungsdienst –> Facebook regler ändern) dann wird bei mir kein Ort mehr angezeigt, sondern nur noch via Handy.

      Vielleicht hilft es weiter
      Gruss
      Kai

    • Ok,

      habe nun auch noch ein bissel rumprobiert. Wenn die Ortungsdienst aktiviert(erlaubt) sind für die Facebook App, dann erscheint unter dem Statusfenster nach einem Moment der Ort, wenn ich dann per deinem beschrieben x entferne, dann ist es für diese eine Statusmeldung dann weg, bei der nächsten erscheint es dann wieder.
      Man muss es dann also entweder jedesmal entfernen, oder aber wie in meinem anderen Kommentar beschrieben dauerhaft den Ortungsdienst für die Facebook App deaktivieren.

      Gruss
      Kai

  4. Bei mir funktioniert es nicht, die Stadt zu ändern oder zu löschen. Wenn ich in diesem Fall auf München klicken würde (oben, erster Screenshot), komme ich nicht auf die Löschmöglichkeit (oben, 3. Screenshot), sondern auf eine München-Facebookseite. Sehr unbefriedigend…

    Momentan stört mich das noch nicht, aber wenn die neue Chronik kommt (Voransicht läuft bei mir bereits), dann wird es dort auch auf der Startseite eine prominente Kartenansicht deiner Aktivitäten geben, die anzeigt, wo man seit seiner ersten Anmeldung bei Facebook überall war (über alle jemals getätigten eigenen und fremden Markierungen).

    Wenn ich den Ort bei den oben beschriebenen Posts nicht in der Karte sichtbar haben möchte, kann ich das nur über drei Wege machen:
    1. im Post den Ort löschen (was bei mir nicht funktioniert)
    2. Den Post löschen (suboptimal – kommt bei der Menge solcher Posts einer Kastration meiner Chronik gleich).
    3. Alle Markierungen generell nur für einen eingeschränkten Freundeskreis einstellen, ohne individuelle Einstellungsmöglichkeit (ebenfalls suboptimal – aber derzeit einzige Möglichkeit bei mir).

    Abschalten kann man die Karte übrigens nicht.

    Kann jemand helfen?

    • Erstmal Sorry das ich die Beiträge erst heut freigeschaltet habe, aber ich war am Wochenende in eher ländlichem Gebiet, so das man mit dem Netz nicht wirklich gut arbeiten konnte. 🙁

      @Torsten: Wenn Du es so siehts wie auf dem ersten Screenshot, dann gibt es keine Möglichkeit mehr, den dieser Beitrag ist ja schon verfasst und freigegeben. Hier geht es nur Beitrag löschen, und nocheinmal schreiben, dann sollte es über den Weg gehen wieim Text beschrieben, also beim verfassen der Meldung kann man es rausnehmen. Ansonsten ist es ein Link zu einer Page oder ähnlichem. Hab da mal noch ne Frage zu der Chronik, hast Du es freigeschaltet bekommen, oder ging das ganze nun seinen normalen Weg (also ohne Developer Account ?? ). Was nun die Karte betrifft, Die Personen mit denen Du den Beitrag entsprechend geteilt hast, können die Markierungen auf der Karte sehen. Von daher finde ich das nun nicht wirklich wild, da die Leute ja auch den Beitrag lesen durften, und somit ja schon in dem Beitrag gesehen haben wo man sich befunden hat. Bedeutet also die Person welche den Beitrag nicht sehen kann, sieht auch nichts in der Karte. Hier bitte ein bisschen aufpassen, denn die Zahl die sich in der Chronik unter der Karte befindet ist meiner Meinung nach noch ein bisschen buggy, denn bei mir werden z.B. 28 Markierungen angezeigt obwohl nur 5 vorhanden sind.

      Ich weiß nun nicht ob es etwas geholfen hat, das nachträglich löschen geht halt leider nur über den gesamten Beitrag löschen, da Facebook keine keine Editierfunktion von Beiträgen vorsieht. Ein Punkt der mir auch schon recht oft gefehlt hat

      Gruss
      Kai

      • Das Problem mit der Karte und den Ortsmarkierungen: Wenn früher z.B. einer meiner Freunde eine Markierung mit mir erstellt hat und diese für alle zu sehen war, hat mich das vielleicht nicht groß gestört. Vielleicht, weil ich damals einen anderen Job oder eine andere Frau hatte oder vielleicht weil die Markierung sowieso irgendwann in den Tiefen der Pinnwand verloren gegangen ist. Schließlich tippt die wenigsten Freunde stundenlang auf Jahre zurück auf “ältere Beiträge”.
        Bei der neuen Chronik sind diese alten Markierungen ein Problem, da sie sehr prominent in der Karte zu sehen sind, egal wie alt sie sind. Wenn es Markierungen im Fließtext Dritter sind, hilft nur noch der gute Wille dieser Freunde, diesen Post oder diese Markierung zu löschen. Selbst hat man dazu keine Möglichkeit… Facebook, versuche ich seit 3 Wochen eine Antwort dazu abzuringen – bisher ohne Erfolg. Andere Anfragen bekomme ich i.d.R. innerhalb 2-5 Tagen beantwortet…
        Ich habe mir die Chronik über den Developer Account freigeschaltet. Es hat einige Tage gedauert, bis ich die Inhalte meiner Chronik passend eingestellt hatte. Ein Klick und du bist im Jahr 2009 und kannst die damaligen Posts deiner Freunde lesen. Damals haben die meisten Mitglieder ja nur zwischen Freunden und Nicht-Freunden unterschieden. Das war’s. Erst nach und nach kamen immer neue Funktionen zur Privatsphäre dazu. Die heute – je nach Post – gewählten Privatsphäre-Einstellungen müssen somit bei den alten Posts nachgepflegt werden, wenn man heute nicht mehr alles preisgeben möchte, was damals in den Tiefen der Pinnwand verschwunden ist…
        Die Chronik an sich finde ich dennoch nicht schlecht. Man muss mit der immensen Umstellung nur intelligent umgehen können. Und das kostet zunächst Zeit…

        • Ok, ich hab hier nun mal nen kleinen Test gemacht, mit dem Resultat das ich die Markierungen löschen konnte.

          a) Ein gerade aktueller Test auf dem ich markiert worden bin, und ich dann auch gefragt wurde ob er in meinem Profil veröffentlich werden darf, ist aber ne Einstellungssache, konnte ich dann auf meiner Chronik auf “Bearbeiten oder entfernen” klicken. Hier hab ich die Möglichkeit die Markierung zu entfernen. Dabei ist dann auch die Markierung auf der Pinwand meines Freundes verschwunden.

          b) auch bei alten Markierung die in meiner Chronik erscheinen hab ich an der selben Stelle den Punkt “Bearbeiten oder entfernen”, hier möchte ich es nur gerade nicht testen, weil diese gewollt sind, und nicht wie in a) nur zum test dienen.

        • Hallo Thorsten,
          vielleicht kann man ja die Ortsfunktion austricksen und irgendwelche Orte reinschreiben … das hab ich jetzt grad gemacht …. 5 Minuten vorher in Sarajevo, dann 10 Min später in Dubai … so kann man dann die Karte der Chronik so richtig schön unübersichtlich machen …

  5. Hallo ich hab das Ding da unabsichtlich Deaktiviert jetzt kann ich keine orte mehr hinzufügen … wie kann ich das wieder aktivieren.? hilfe ! danke

    • Ok, das wurde anscheinend geändert, war früher so, das man einfach über die Stelle fahren musste, und man konnte einen Link anklicken.

      Man muss nun einfach unterhalb der Eingabebox auf das zweite Icon (Places/Orte) klicken. dort den Stadtnamen eingeben. Nun wir automatisch im Beitrag die Stadt hinzugefügt. Entfernt man den hinzugefügten Eintrag (in der Texteingabebox), so erscheint wieder “in der Nähe von xyz” unter dem Beitrag.

  6. Hey 🙂 Ähm ich hätte mal ne frage:
    Also ich möchte gerne in meinen statusmeldungen stehen haben :in der nähe von ….
    jedoch geht das nicht mehr ich habe alles versucht nur es geht nicht mehr.
    Früher musste ich unren auf den grauen bBalken gehen und das dann auswählen und dann mein Ort aussuchen.
    Aber jetzt erscheind das nicht mehr.
    Wie kann ich das machen das da wieder steht in der nähe von ?
    Bitte helft mir

    • Ja das hat sich ein bisschen geändert.
      Man muss nun auf dem zweiten Icon von links unter der Statusmeldung den Ort auswählen. Hierbei wird dieser Ort ja an das Ende der Statusmeldung angefügt. Löscht man es aus der Statusmeldung, so bleibt der Ort aber noch unterhalb bei dem Icon drinnen. Veröffentlicht man nun die Statusmeldung, so steht dann unter der Meldung wieder “in der Nähe von xyz”
      Hoffe es funkioniert
      Gruss
      Kai

  7. also wie geht das wieder einzustellen bei mein handy (Nokia x7) in der nähe von…. wenn ich da auf ich bin hier klicke muss ich den ort eingeben aber da steht der ort neben meiner statusmeldung blau will es aber unten haben und soll ja dann in der nähe von…
    danke vorraus schonmal
    mfg Aline

  8. Also das mit dem Aktivierenn wie du es hier beschreibst, scheint zu funktionieren. Mit etwas Probieren und Klicken habe ich es hinbekommen…danke !

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*